ME800 wet-wet differential pressure sensor

Keramischer nass-nass Drucksensor ME800

Der ME800 ist ein sehr robuster differentieller OEM Sensor* für nass-nass-Anwendungen. Dabei darf der resultierende Differenzdruck in beide Richtungen wirken (bidirektionaler Sensor). Der Differenzdrucksensor ME800 ist ein sogenannter nass-nass-Sensor, der es erlaubt, (aggressive) Flüssigkeiten auf beiden Seiten der Membran zu haben.

Das zu messende Medium kommt auf der einen Seite mit einer Parylene-Beschichtung und auf der anderen Seite mit dem Al2O3 der Membran mit ausgezeichneter chemischer Beständigkeit in Kontakt. Mittels O-Ringen kann eine der Sensor einfach in Ventilblöcke o.ä. integriert werden. Das Besondere an diesen Keramiksensoren ist, dass für differentielle Druckmessungen nur ein Differenz- anstelle von zwei Relativdrucksensoren verwendet werden muss. Daher ist nur ein einziger Fehler zu berücksichtigen, was die Gesamtgenauigkeit des Systems verbessert.

Der Differenzdrucksensor liefert genaue und stabile Werte für Differenzdrücke bis zu 16 bar. Verschiedene Versionen für niedrigere Drücke (2 bar, 6 bar, 10 bar) sind ebenfalls erhältlich. Als Ausgangssignal wird das reine, unverstärkte Signal der Wheatstone-Brücke ausgegeben, was schnelle Reaktionszeiten ermöglicht und eine flexible Integration des Sensors in verschiedene Anwendungen ermöglicht.

Varianten

Optional ist der ME800 mit einem zusätzlichen PTC zur Temperaturmessung erhältlich. Damit eignet er sich ideal für die externe Temperaturkompensation.

Der ME821 ist eine Variante mit integrierter Signalaufbereitung, die ein kalibriertes Ausgangssignal von 4 – 20 mA für Stromschleifen-Eingänge liefert. Der ME821 bietet einen weiten Versorgungsspannungsbereich von 9 V bis 35 V und kann in einem Temperaturbereich von -25 °C bis +85 °C betrieben werden.

Eigenschaften

  • Korrosionsbeständig
  • Hohe chemische Medienverträglichkeit
  • Druckbereiche: 2 / 6 / 10 / 16bar
  • Berstdruck: 8 /18 / 35 / 38,5bar
  • Versorgungsspannung: 2..  30 V
  • Hohe Empfindlichkeit (0,6mV/V)
  • Hohe Genauigkeit (typ. 0,4%FS)
  • Niedriger Offset (-0,1± 0,2 mV/V)
  • Großer Temperaturbereich (-20..  +125 °C)
  • Einfache Integration
  • Frei von Konfliktmineralien
  • REACH, RoHS-konform

Anwendungen

  • Medizintechnik
  • Chemische und pharmazeutische Industrie
  • Gas- und Ölindustrie
  • Hydraulikanwendungen
  • Füllstandsmessung in geschlossenen Tanksystemen (z.B. mit aggressiven Gasen)
  • Verdichtersteuerung, z.B. Rohrleitungen
  • Ventil-Regelung

Für Informationen bezüglich Preise, Lieferfristen und Musterbestellungen oder bei technischen Fragen kontaktieren Sie bitte info@amsys.de.