P.Touch medienresistenter Druckschalter mit BerührungsBidlschirm und IO-Link

P.Touch – Medienresistenter Druckschalter bis 600 bar mit Touchscreen und IO-Link

P.Touch sind Druckschalter für Fluide und Gase unter Drücken bis 600 bar. Die intuitiv per Touchscreen bedienbaren Transmitter bieten zwei unabhängig voneinander einstellbare elektrische Schaltausgänge, die beide bis 200 mA belastet werden können.

Neben der klassischen Programmierung vor Ort über den kapazitiven Touchscreen bieten diese Industrie-4.0 tauglichen Transmitter eine IO-Link-Schnittstelle zur zentralen Überwachung und Diagnose. Das macht sie Industrie-4.0 tauglich und zukunftssicher für die Nutzung in einem modernen Sensornetz.

P.Touch Druckschalter sind für die Druckbereiche von 0 bis 10, 16, 25, 40, 100, 250, 400, 600 bar mit G1/4“ Außen- oder Innengewinde als Druckanschluss erhältlich. Die Versorgungsspannung von 9…30 V wird über einen M12 Steckverbinder angelegt. Die beiden Ausgänge sind flexibel als elektrische Schaltausgänge, digitaler IO-Link oder Analogausgang, wahlweise 0..10 V, 1…10 V oder 4…20 mA konfigurierbar. Mit je 200 mA Belastbarkeit eignen sich die Schaltausgänge zur direkten Ansteuerung von vielen Ventilen und Relais.

Mittels IO-Link können alle Sensorfunktionen des P.Touch konfiguriert und sein Status samt Messwert zentral abgefragt und verarbeitet werden. Zu den Diagnosefunktionen für Predictive Maintenance gehören u. a. Zähler, einstellbare Schwellwerte, Schaltvorgänge, Lastwechsel, Betriebsstunden und Startvorgänge.

Für die Bedienung vor Ort ist das Display weitgehend konfigurierbar, u. a. kann die Farbsymbolik zur direkten Anzeige des Zustands verwendet werden. Die Konfiguration kann zudem bei Bedarf gesperrt und das Display deaktiviert werden.

Das bruchfeste Display kann mitsamt dem Gehäuse auch nach dem Einbau um 350° gedreht werden. Der ganze Druckschalter ist aus Edelstahl 1.4301 mit einer Messzelle aus Keramik gefertigt und geschützt nach IP67. Die Temperatur der Umgebung kann im Bereich zwischen -25 °C…80 °C, die des Mediums sogar im Bereich zwischen -25 °C…100 °C liegen.

Varianten

P.Touch-Drucktransmitter sind in 8 verschiedenen Druckbereichen (10, 16, 25, 40, 100, 250, 400, 600 bar) mit zwei unterschiedlichen mechanischen Schraubanschlüssen (G1/4“ Innen- oder Außengewinde) sowie drei verschiedenen internen Dichtungsmaterialien (NBR (standard), FKM, EPDM) erhältlich.

Eigenschaften

  • Druckbereich: 10 – 600 bar relativ
  • Medientemperatur: -25…+100 °C
  • Ausgang 1: PNP/NPN/PP oder IO-Link
  • Ausgang 2: PNP/NPN/PP / 0…10 V / 1…10 V / 4…20 mA
  • Ausgangsstrom: max. 200 mA je Ausgang
  • Ansprechzeit < 3 ms
  • Gesamtgenauigkeit (23 °C): +/-0,5% FSO
  • Genauigkeit (-25…80 °C): ± 1,5% (<100 bar); ± 2,5% (≥100 bar)
  • Langzeitdrift: ≤ 0,1% / a
  • Elektrischer Anschluss: M12x1, 4-polig
  • Betriebsspannung: 9…30 VDC, < 25 mA

Anwendungen

  • Hydraulik
  • Pneumatik
  • Wasserwirtschaft
  • Kompressorenkontrolle

Downloads

Für Informationen bezüglich Preise, Lieferfristen und Musterbestellungen oder bei technischen Fragen kontaktieren Sie bitte info@amsys.de.