Schlafapnoe ist eine häufige Erkrankung, die zahlreiche Menschen auf der ganzen Welt betrifft. Abhilfe schafft ein Gerät, das als CPAP (Continuous Positive Airway Pressure) bekannt ist. Darin befinden sich Sensoren, die eine kontrollierte Atem­unter­stützung mit definiertem Luftstrom, Lufttemperatur und Luft­­feuchte garantieren.
Dieser Fachartikel erklärt wie die Drucksensoren
genau wirken.